Probeweekend 23.-24.11.2019

Dieses Jahr fand unser Probeweekend in Walkringen statt. Nachdem der Vorstand und seine tatkräftigen Helfer/innen alles eingerichtet und aufgestellt hatten trudelten auch schon die restlichen Mitglieder ein. Nach einem leckeren Apéro, welches unser Küchenteam – bestehend aus unseren Passiven Steffi, Sonja, Sabi und Nici – zauberten, begrüssten uns unsere Präsidentin Säble und unser Tambourmajor Sämi ganz herzlich zum Probeweekend. Schon bald darauf ging es los mit dem Proben. Zum Einstieg gingen wir in die Register und übten unser neues Lied «ein Kompliment» ein. Nachdem dies alle fleissig angeschaut und auseinandergenommen hatten, setzten wir es zusammen. Danach ging es weiter mit den Übungsblöcken bis allen der Bauch knurrte. Nach dem feinen Abendessen gab es einen grossen Applaus an unser Küchenteam und nach einer kleinen Verschnaufpause ging es auch schon weiter. Es wurden nochmals alle Lieder gespielt und daran gefeilt bis Sämi um 22:00 Uhr dann zum wohl verdienten Feierabend pfiff. Unsere Lippen und Hände waren nach diesem intensiven Probetag bereits arg lädiert und verlangten nach einer Stärkung… Es warteten lustige und unterhaltsame Spiele auf unsere 17 Erstalis. Auch durften sie in der Kleinformation für uns spielen und meisterten das super! Zum Schluss gab es für unsere Erstalis, wie auch unsere Präsidentin, unserem Tambourmajor und die Ehrenmitglieder den Kalaschnikow-Shot, was eine langjährige Tradition bei uns Goschtis ist. Anschliessend heizten unser DJ Duo Schulz und Schulze mit kreativer Liederauswahl und tollen Specialeffects ein. Es wurde ausgelassen getanzt und gefeiert! Am Morgen danach, nach dem ausgewogenen Brunch, stand der letzte Probeblock bis zum Mittag an. Die Goschtis gaben nochmals Vollgas und zum Abschluss tauschten wir die Instrumente und spielten wie jedes Jahr den Gagugger. Danach wurde „difig“ das ganze Haus geputzt und wir machten uns auf den Heimweg mit der Erkenntnis, mindestens zwei Schritte vorwärts gemacht zu haben.

Wir Goschtis dürfen auf ein erfolgreiches, musikalisches und geselliges Probeweekend zurückschauen. Ein grosses Dankeschön geht an den Vorstand für die super Organisation und an unser neuer Tambourmajor Sämi, der dies grandios gemeistert hat. Merci wollen wir auch unserem Küchenteam sagen, welches uns wieder einmal mehr verwöhnt hat. Und natürlich allen Mitgliedern für den grossartigen Einsatz. Weiter so!

Für Fotos klicke hier.

Veröffentlicht unter News